Stuttgart – Ludwigsburg – Heilbronn

Weinort Mundelsheim – wo Neckar und Weinbau ein Amphitheater geformt haben

Mundelsheim liegt mit seinen spektakulären terrassierten Weinhängen in der wohl schönsten Talschleife, die der Neckar geschaffen hat. Vom Schiffsanleger kommend durchqueren Sie den historischen Ortskern mit seinen Fachwerk- und Torhäusern. Früher prägte der Wein- und Obstbau in fast allen Familien Mundelsheims den Alltag und trug zum Familieneinkommen bei. Die Handwerke rund um den Weinbau können Sie im Museum in der Stiftsscheuer (nach Voranmeldung) kennenlernen. Auf dem Weg zum Aussichtspunkt Käsbergkanzel können Sie tauchen Sie auf der Käsbergrunde in die Welt der steilen Weinbergterrassen eintauchen. Die Käsbergkanzel bietet Ihnen einen Rundblick über die gesamte Mundelsheimer Neckarschlinge und lädt zu einem Picknick ein. Entlang der Käsbergrunde werden Ihnen zahlreiche Mauereidechsen und wärmeliebende Pflanzen wie Opuntien, Feigen, Mandelbäume oder Lavendel begegnen, die von den wärmespeichernden Trockenmauern profitieren. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke und beobachten Sie die Wengerter*innen bei Ihrer aufwendigen Handarbeit. Der Käsberg ist eine der prominentesten Weinlagen im Ländle – nicht nur für den traditionellen Trollinger, sondern zunehmend auch für Rebsorten aus dem Mittelmeerraum wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Syrah. Im Käsbergkeller in Mundelsheim können Sie die Weine der Winzergenossenschaft verkosten und erwerben.

Starten Sie an einer unserer Anlegestellen auf der Strecke ab Stuttgart oder ab Marbach, legen Sie einen Zwischenstopp in Mundelsheim ein und schippern Sie gemütlich bei Kaffee und Kuchen wieder weiter.

Weitere Informationen: www.mundelsheim.de

© Landratsamt Ludwigsburg

Das könnte Ihnen auch gefallen


JETZT 10% RABATT AUF IHRE

NÄCHSTE FAHRT SICHERN!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter
an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

* Pflichtfeld