anfrage@neckar-kaeptn.de / täglich besetzt

EINFACHE FAHRT – RUNDFAHRT

Marbach

Felsengartenfahrt nach Besigheim

Genießen Sie eine Erlebnisfahrt der besonderen Art auf der MS Weinkönigin: Probieren Sie doch die Weine der Steillagen entlang der Strecke mit passender kulinarischer Begleitung. Teil­strecken sind hin und zurück buchbar.

Bitte beachten Sie: Sonntags startet die »Felsengartenfahrt nach Besigheim« mit der Weinkönigin ab Marbach um 10.30 Uhr.

Auf einen Blick

An- und Abfahrten sind im gesamten VVS-Liniennetz möglich und im Ticketpreis enthalten.

Der Zustieg ist an allen Haltestellen möglich.

Auch Teilstrecken-Fahrten sind buchbar

Gastronomie an Bord: Hausmannskost in Omaqualität.

Starten Sie Ihre Erlebnisfahrt

Wählen Sie Ihre gewünschte Startanlegestelle und steigen Sie ein. Durch Klicken auf »Ticket buchen« können Sie das passende Datum und Ihren Ausstiegspunkt auswählen. Fast alle Anlegestellen sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. An- und Abfahrten sind im Ticketpreis enthalten und im gesamten VVS-Liniennetz möglich.

Durch das klicken auf diese Symbole gelangen Sie zu den Informationen der Anlegestellen.

Anleger Ab Ludwigsburg nach Besigheim

* Bitte beachten Sie, dass diese Haltestelle sonntags und Feiertags nicht angefahren wird.

DO/SA
10:30 Uhr

SO/FEIERTAG
*

Ludwigsburg-Hoheneck

Sehenswertes und Besonderes

Schloss LB, Blühendes Barock

Do/Sa
11:10 Uhr

So/Feiertag
10:30 Uhr

Marbach

Sehenswertes und Besonderes

Schillers Geburtshaus, Park Schillerhöhe, Aussichtsplattform

Do/Sa
11:20 Uhr

So/Feiertag
10:40 Uhr

Benningen

Sehenswertes und Besonderes

Uferpromenade, Gastronomie

Do/Sa
12:20 Uhr

So/Feiertag
11:40 Uhr

Mundelsheim

Sehenswertes und Besonderes

Neckarschleife

Do/Sa
12:30 Uhr

So/Feiertag
11:50 Uhr

Hessigheim

Sehenswertes und Besonderes

Käsberg Kanzel

Do/Sa
13:05 Uhr

So/Feiertag
12:25 Uhr

Felsengärten

Sehenswertes und Besonderes

Felsengarten-Kellerei, Felsengärten

Do/Sa
13:30 Uhr

So/Feiertag
12:50 Uhr

Besigheim

Sehenswertes und Besonderes

schöner Weinort, Weingüter, Gastronomie, Hotels

Anleger Ab Besigheim nach Ludwigsburg

* Bitte beachten Sie, dass diese Haltestelle sonntags und Feiertags nicht angefahren wird.

Do/Sa
13:45 Uhr

So/Feiertag
13:35 Uhr

Besigheim

Sehenswertes und Besonderes

schöner Weinort, Weingüter, Gastronomie, Hotels

Do/Sa
14:00 Uhr

So/Feiertag
13:50 Uhr

Felsengärten

Sehenswertes und Besonderes

Felsengarten-Kellerei, Felsengärten

Do/Sa
14:35 Uhr

So/Feiertag
14:25 Uhr

Hessigheim

Sehenswertes und Besonderes

Käsberg Kanzel

Do/Sa
14:45 Uhr

So/Feiertag
14:35 Uhr

Mundelsheim

Sehenswertes und Besonderes

Neckarschleife

Do/Sa
15:55 Uhr

So/Feiertag
15:45 Uhr

Benningen

Sehenswertes und Besonderes

Uferpromenade, Gastronomie

Do/Sa
16:05 Uhr

So/Feiertag
15:55 Uhr

Marbach

Sehenswertes und Besonderes

Schillers Geburtshaus, Park Schillerhöhe, Aussichtsplattform

Do/Sa
16:45 Uhr

So/Feiertag
*

Ludwigsburg-Hoheneck

Sehenswertes und Besonderes

Schloss LB, Blühendes Barock

Neu! kombi-ticket

Unsere Kooperation mit VVS und HNV

Starten und beenden Sie Ihre Tour mit uns – fast an Ihrer Haustür! Wo immer Sie im Verbund-Netz unserer ÖPNV-Partner wohnen, sind An- und Abfahrten im gesamten Liniennetz von VVS und HNV möglich und im Neckar-Käpt’n Ticketpreis inklusive.

Die Kombi-Tickets gelten am Veranstaltungstag ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss im gesamten Verbundgebiet als Fahrschein zur Hinfahrt und auch zur Rückfahrt bis Betriebsschluss (5:00 Uhr des Folgetages) – in allen Verkehrsmitteln (2. Kl.).

Alle Kombi-Tickets sind mit einem entsprechenden Aufdruck gezeichnet

Impressionen der Tour

Video abspielen

SEHENSWERTES & BESONDERES

Verpflegung an Bord

Von  Hausmannskost in Omaqualität bis Sterneküche – Unsere Philosophie ist einfach: Schöne Momente mit Familie und Freunden. Darum ist auch unsere Speisekarte nicht zufällig, sondern entspricht unserem hohen Anspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und Ethik. Bei uns finden Sie Fleisch aus artgerechter Tierhaltung (ausgezeichnet mit dem Premiumlabel des Deutschen Tierschutzbunds), heimische Produkte regionaler Anbieter und kleiner Manufakturen – je näher am Erzeuger, desto umweltfreundlicher, desto nachvollzieh- und prüfbarer. Lecker!