Stuttgart – Ludwigsburg – Heilbronn

Die Schillerstadt Marbach

Fachwerkhäuser, Holdergassen, Türme und Brunnen: Hoch über dem Neckar thront die Schillerstadt Marbach zwischen Streuobstwiesen und Weinbergen. Sie ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg, seit 1983 steht die ummauerte Altstadt unter Denkmalschutz. Ihr Schmuckkästchen sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das frühere Quartier der Weingärtner und Bauern. Vertiefen kann man sich aber besonders in den Ausstellungen des Deutschen Literaturarchivs oder Schillers Geburtshaus – Tauchen Sie in die Welt des Dichters ein – rund 30 Originalstücke sind im Rahmen einer Führung zu sehen. In der denkmalgeschützten Marbacher Altstadt finden sich neben den Geburtshäusern von Friedrich Schiller und Tobias Mayer die Ölmühle Jäger und das Fritz Genkinger Kunsthaus. Literatur, Kunst, Wissenschaft und Technik auf engstem Raum. Doch nicht nur Geschichte und Kunst zeichnen Marbach aus, die Stadt am Neckar gehört auch zu den „Weinsüden Weinorten“: Weinbaubetriebe, Weinwanderwege, Besenwirtschaften sowie regelmäßig veranstaltete Weinfeste machen Marbach zu einem beliebten Ausflugsziel.

Weitere Informationen: www.schillerstadt-marbach.de

© Dieter Sukowski

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Heilbronn

• Kätchenstadt • Rathaus mit astronomischer Kunstuhr • Kilianskirche mit

Bad Rappenau

Seit über 180 Jahren wird die Bad Rappenauer Starksole (27%


JETZT 10% RABATT AUF IHRE

NÄCHSTE FAHRT SICHERN!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter
an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

* Pflichtfeld